Mobiliar Topscorer

 button topscorer 200

 spar-card-button 150

   

Spielbericht Auf-/Abstiegsrunde SPL 1 / SPL 2
Basel Regio - TV Uster – 23 : 21 (11:14)

Ende gut – (fast) alles gut

Mit 23 : 21 besiegen die Baslerinnen den TV Uster im entscheidenden Spiel um den Ligaerhalt knapp
und auch etwas glücklich.

Nach einer raschen 2:0 Führung wollte es nicht mehr so richtig vorwärts gehen. Während die Deckung einigermassen stabil arbeitete, mussten im Angriff einmal mehr viele techn. Fehler und Fehlwürfe verzeichnet werden. Gegen die hart zupackende Verteidigung der Zürcherinnen fanden die Baslerinnen zu oft kein taugliches Rezept zum Torerfolg. So schien Uster das Spiel bereits in der ersten Halbzeit in die für sie richtige Bahn zu lenken (24. Min. 8:13). Bis zur Pause vermochte Basel nochmals etwas Resultatkosmetik zu betreiben.

Weiterlesen...

Vorschau Auf-/Abstiegsrunde SPL 1 / SPL 2, ,
Basel Regio – TV Uster vom 12.04.2014 um 18:00 Uhr im Rankhof Basel

Am kommenden Samstag den12.04.2014 steigt um 18:00h in der Rankhof-Halle Basel die Finalissima
der Auf-/Abstiegsrunde um den Verbleib in der SPL1 zwischen Basel Regio und dem TV Uster.

Vor dem letzten Spiel haben beide Teams je 10 Punkte auf ihrem Konto. Der Sieger dieser Partie verbleibt in der höchsten Spielklasse.
Nach dem überzeugenden Sieg vom letzten Sonntag gegen den BSV Stans gehen die Baslerinnen mit viel Selbstvertrauen in dieses Spiel. Der TV Uster, der am letzten Sonntag zuhause sein Spiel gegen GC Amicitia Zürich verloren hat, darf aber nicht zu unterschätzt werden.

Weiterlesen...

Basel Regio setzt ein Lebenszeichen

bz Basellandschaftliche Zeitung

Spielbericht Auf-/Abstiegsrunde SPL 1 / SPL 2
Basel Regio – BSV Stans 35 : 23 (17:10)
Sonntag, 06. April 14, 17.00h; Basel, Gym. Bäumlihof

Die gute Nachricht kam vor dem Spiel: Uster verliert gegen Ami; damit war mit einem Sieg gegen
Stans der Klassenerhalt aus eigener Kraft im letzten Meisterschaftsspiel gegen Uster noch zu schaffen, ohne Rechnerei um die Tordifferenz.
Höchst konzentriert und engagiert konnten die Baslerinnen die Nervosität nach wenigen Minuten ablegen und fanden gut zu ihrem Spiel, obwohl die beiden Stammspielerinnen Dervisaj und Baumgartner nicht in der Aufstellung waren. Stans konnte in der zehnten Minute ein letztes Mal zum 4 : 4 ausgleichen. Ab da übernahm Basel Regio das Szepter des Spiels und konnte bis zur Pause das Resultat kontinuierlich bis zum 17 : 10 ausbauen.

Weiterlesen...

   

Sponsoren